Der ehemaligen Landeschef der Jungen Alternative (JA)

Der ehemaligen Landeschef der Jungen Alternative (JA) Niedersachen, Lars Steinke, ist wegen Schmähung des Hitler Attentäters Claus Schenk Graf von Stauffenberg zu einer Gelstrafe verurteilt worden. Die Partei hatte ihn zuvor ausgeschlossen.